Galgenlieder & andere Gesänge

von Christian Morgenstern

Ein Abend mit Lyrik und Prosa des großartigen Dichters und Querdenkers Christian Morgenstern.

zum download aufs Bild klicken

Karola Pasquay und Olaf Reitz verbinden mit diesem Programm Neue improvisierte Musik mit den Texten des Dichters. Die Rezitation von Gedichten und Texten wird mit Klangstücken kombiniert. Collagen entfalten sich, in denen Worte und Klänge verwoben werden: Mit Improvisationen, auf der Basis des musikalischen Esprits des Gegenübers und mit dem Vergnügen, sich auf den Anderen kreativ verlassen zu können.

Oder, um es mit Morgenstern zu sagen: „Wer weiß, ob die Gedanken nicht auch einen ganz winzigen Lärm machen, der durch feinste Instrumente aufzufangen und empirisch (durch Vergleich und Experiment) zu enträtseln…

www.olafreitz.de )    www.karola-pasquay.de )

 

Das sagt die Westdeutsche Zeitung:
„Fisches Nachtgesang“ mit Schwimmbrille
Gelacht wurde auch wenige Häuser weiter in der Rubenswerkstatt, in der Olaf Reitz „Galgenlieder und andere Gesänge“ zum Besten gab. Die Texte von Christian Morgenstern brachten auch den wie gewohnt intensiv vortragenden Reitz immer wieder zum Schmunzeln und wurden von Karola Pasquay mit Hilfe verschiedener Instrumente und alltäglicher Gegenstände humoristisch vertont. Höhepunkt der Darbietung war die Zugabe, in der das Duo mit Schwimmbrille ausgestattet Morgensterns „Fisches Nachtgesang“ im Wasser blubbernd präsentierte.“

Zugabe: