Termine

Januar 2018
Chorprojekt & Literaturprogramme arbeiten zu Hildegard von Bingen

 

21.01.2018 | 17 Uhr | Köln

Vocalensemble St. Dionysius
unter der Leitung von Maria Bennemann
St. Dionysius
Longericher Hauptstraße 62, 50739 Köln

27.01.2018 | 17 Uhr | Wuppertal

Elberfelder Mädchenkurrende an der Friedhofskirche
unter der Leitung von Angelika Küpper
Ev. CityKirche
Am Kirchplatz 1, 42103 Wuppertal

Mittwoch, 24. Januar 20:00 – 22:00
„Wortwelt“ – Fokus Kurdistan
Stadtbüchereien Düsseldorf und Literaturbüro NRW
Stadtbüchereien Düsseldorf
Bertha-von-Suttner-Platz 1,
40227 Düsseldorf

Die Stadtbüchereien Düsseldorf, Mosaik e.V. und das
Literaturbüro NRW e.V. laden ein:
„Wortwelt“ – Fokus Kurdistan
Bachtyar Ali: „Die Stadt der weißen Musiker“
Die Handlung des Romans, vom Bildungsministerium des
autonomen irakischen Kurdistan zum besten Buch des
Jahres 2005 gekürt, spielt an einem fiktiven Ort. Es handelt
von Sadam Husseins Vernichtungskampagne gegen Kurden
und Schiiten und ist der monumentale Roman einer Welt,
in der der Tod allgegenwärtig ist und die Künste ungeahnte
Rettung bringen.
Bachtyar Ali, 1966 im Nordirak geboren, geriet durch sein
Engagement in den Studentenprotesten in Konflikt mit der
Diktatur Saddam Husseins. Er lebt seit über zwanzig Jahren
in Deutschland. Sein Werk umfasst Romane, Gedichte und
Essays. 2017 wurde er mit dem Nelly-Sachs-Preis ausgezeichnet.
Das Gespräch in deutscher Sprache moderiert Yilmaz
Stefan Weidner. Aus der deutschen Übersetzung von 2017 liest
Olaf Reitz (Schauspieler und Hörfunksprecher).
Die Veranstaltungen der Reihe „Wortwelt“ richten den
Blick auf Regionen und Ereignisse, die in den Medien sehr
präsent sind, oft aber einseitig dargestellt werden. Im Fokus
steht das moderierte Gespräch zwischen den AutorInnen,
einem sehr guten Kenner des Landes und dem Publikum.
Eintritt: frei
Moderation: Stefan Weidner
Lesung des deutschen Textes: Olaf Reitz
In Kooperation mit Mosaik e.V. und dem Literaturbüro NRW e.V.

 

# 1/4 Sprecher
15. März 2018 17:00 Uhr